JWWS: Gutscheine mit JWWS

In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie einen JWWS-Gutschein an der Korona-Kasse verkaufen und wieder einlösen. Zudem erklären wir Ihnen, was möglicherweise auftretende Fehlermeldungen bedeuten.

Um JWWS-Gutscheine verkaufen zu können, müssen diese bereits im JWWS angelegt sein.

Um einen Gutschein zu verkaufen (oder das Guthaben eines Gutscheins abzufragen), gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Scannen Sie den Barcode des Gutscheins (oder geben Sie die Gutschein-Nummer manuell ein)
  2. Es öffnet sich das Fenster „Gutschein aufladen“, in dem Sie auch den aktuellen Wert angezeigt bekommen.
    Wenn Sie nur den Wert des Gutscheins abfragen wollten, schließen Sie das Fenster mit tippen auf „Zurück“.
  3. Um Guthaben aufzuladen, geben Sie den gewünschten Betrag ein und bestätigen Sie die Eingabe mit Klick auf „Gutschein übernehmen“.
    JWWS Gutschein - Wert aufladen
  4. Schließen Sie den Kassiervorgang – wie gewohnt – ab.

Anschließend werden folgende Belege gedruckt:

  1. Ein Abschnitt mit dem aktuellen Wert des Gutscheins sowie der PIN, welche Sie für die Einlösung im Online-Shop benötigen.
    Gutschein-Belege - 01 - Wert + PIN
  2. Der Kassenbeleg, auf dem der Gutscheinverkauf aufgelistet ist.
    Gutschein-Belege - 02 - Verkaufsbeleg

GUTSCHEINE MIT VORGEGEBENEM WERT:
Wenn es sich bei der eingegebenen Gutschein-Nummer um einen Gutschein mit einem festen, vorgegebenen Wert handelt, wird Ihnen dieser Wert angezeigt:
Gutschein mit festem WertDiesen Wert können Sie nicht verändern.

JWWS-Gutscheinverkäufe an der Korona-Kasse spiegeln sich im JWWS nicht als Umsatz wider.

Bei Mehrzweck-Gutscheinen ist der Verkauf/die Ausgabe noch nicht als Erlös (Umsatz) zu erfassen. Gutscheinverkäufe spiegeln sich somit auch nicht in den Belegauswertungen im JWWS – wie z.B. WGR-Auswertung – wider.

Die Gutscheinabfragen stehen Ihnen im JWWS weiterhin wie gewohnt zur Verfügung.

Um einen Gutschein einzulösen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Buchen Sie die gewünschten Artikel auf den Beleg.
  • Wechseln Sie über „Total“ in die Zahlungsansicht und wählen dort „JWWS Gutschein“.
  • Scannen Sie den Barcode des Gutscheins (oder geben Sie die Gutschein-Nummer manuell ein)
  • Schließen Sie den Kassiervorgang mit der ENTER-Taste ab.

Sollte die Belegsumme höher sein, als das Guthaben des Gutscheins, können Sie die Restsumme über eine andere Zahlart (z.B. Bar oder Kreditkarte) oder mit einem weiteren Gutschein kassieren.

Nach Abschluss des Kassiervorgangs werden folgende Belege gedruckt:

  1. Ein Abschnitt mit dem neuen Gutscheinwert (sofern Guthaben verbleibt).
    Gutschein-Belege - 03 - Neuer Wert
  2. Der Kassenbeleg, auf dem der Gutscheinverkauf aufgelistet ist.
    Gutschein-Belege - 04 - Verkaufsbeleg (Einlösung)

Beispiel: Kauf eines Artikels (für 12,90€) mit einem Gutschein (mit 20,00€ Guthaben)

Diesen Gutschein – mit einem Restguthaben von 7,10€ – nutzen wir im nächsten Abschnitt erneut für ein Beispiel.

Wenn sich der Restwert eines Gutscheins innerhalb der definierten Auszahlungsgrenze befindet, wird der Gutschein vollständig entwertet. Das überzahlte Guthaben wird als Rückgeld ausgewiesen.

Beispiel:

  • Nehmen wir an, die Beleg-Summe ist 6,95€.
  • Der Kunde bezahlt mit unserem Beispiel-Gutschein (aus dem letzten Abschnitt). Der Gutschein hat ein Restguthaben von 7,10€.
  • Nach dem Bezahlvorgang wäre der neue Restwert des Gutscheins demnach 0,15€ (= 7,10€ – 6,95€). Dieser Restwert liegt jedoch innerhalb der – für dieses Beispiel – definierten Auszahlungsgrenze von 1,00€.

In diesem Fall wird das gesamte Guthaben des Gutscheins von 7,10€ abgebucht. Da die Summe des Belegs jedoch nur 6,95€ beträgt, bekommt Ihr Kunde 0,15€ Wechselgeld.

Gutschein-Belege - 05 - Verkaufsbeleg (Einlösung)

Wenn beim Scannen eines Gutscheins ein Fehler auftritt, bekommen Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • Unbekannter Gutschein: Der Scancode des Gutscheins wurde im JWWS nicht gefunden.
  • Gutschein ist gesperrt: Der Gutschein ist im JWWS gesperrt.
  • Gutschein ist in Bearbeitung: Der Gutschein ist im JWWS in Bearbeitung. Dieser Status tritt normalerweise dann auf, wenn mit dem Gutschein gerade erst bezahlt wurde und die Abbuchungsprozesse im Hintergrund noch nicht vollständig abgeschlossen sind. Probieren Sie die Einlösung ggf. in wenigen Augenblicken erneut.
  • Gutschein bitte erst aufladen: Der Gutschein ist im JWWS nur angelegt. Wurde jedoch noch nie mit Guthaben aufgeladen.

Sie nutzen die JWWS-Gutscheinverwaltung nicht?
In diesem Fall können Sie die Gutscheinverwaltung in der Korona.Cloud nutzen. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie in folgender Lektion: